Sie sind hier: Über uns


Als zwischen den Städten Königswinter und Cognac eine Städtepartnerschaft abgeschlossen wurde – die Verträge wurden am 27. Mai 1989 in Königswinter und am 11. Juni 1989 in Cognac unterzeichnet – trafen sich Bürger der Stadt Königswinter in der Absicht, einen Verein zu gründen, der sich die Förderung und Erhaltung dieser Partnerschaft zum Ziel setzte. Schon wenig später, am 21. September 1989, fand die Gründungsversammlung des „Vereins zur Förderung der Partnerschaft Königswinter – Cognac 1989 e.V.“ statt.

Zur Erfüllung seiner Aufgaben strebt der Verein eine enge und vertrauensvolle Arbeit mit der Stadt Königswinter an und pflegt freundschaftliche Kontakte zu allen deutschen und französischen Institutionen und Vereinen, die der Partnerschaft förderlich sind.

Dazu gehört z.B.:

- Freundschaftliche Kontakte in Cognac zu pflegen und aufzubauen;
- mit dem Comité de Jumelage in Cognac zusammenzuarbeiten;
- den Austausch von Schülern und Jugendlichen zu unterstützen;
- Öffentlichkeitsarbeit für die Partnerschaft zu gestalten;
- Begegnungen von Vereinen oder Berufsgruppen zu unterstützen;
- die berufliche Aus- und Weiterbildung zu fördern, z.B. durch die Organisation von Praktika;
- das Erlernen des Französischen zu fördern.

Der Verein verfolgt ausschließlich gemeinnützige Ziele und ist von politischen Parteien und Religionsgemeinschaften unabhängig..

Der Mindestjahresbeitrag beträgt 15 €.

Wir würden uns freuen, wenn Sie unserem Verein beitreten und unsere Ziele unterstützen würden. Eine Beitrittserklärung [378 KB] können Sie sich hier herunterladen.

Kontakt: vorsitz@koenigswinter-cognac.de